Tortilla mit grünem Spargel und Tunfisch

zwei bis drei Portionen, was übrig bleibt lässt sich auch gut einfrieren und in der Mikrowelle wieder erhitzen, somit auch ideal zum Lunch mit ins Office nehmen

 

200 g grünen Spargel in Stücke von ca. 3 cm teilen, dabei die Köpfe extra beiseitelegen, dann zuerst die Spargelstücke (ohne die Köpfe) in einer geschlossenen Pfanne bei mittlerer Hitze in

2 EL Brat-Olivenöl ca. 3 Min. schmoren, dann die Spargelköpfe hinzugeben und weitere ca. 7 Min. schmoren, das Gemüse sollte noch knackig sein, anschließend etwas abkühlen lassen

 

25 g Parmesan grob reiben

150 g Tunfisch (aus der Dose in eigenem Saft) abtropfen lassen

 

6 Eier (mögl. M) mit

3 geh. EL TK ital. Kräutern,

etwa 1 TL Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer mit dem Schneebesen aufschlagen, Spargel, Tunfisch und Käse daruntermischen, alles in eine auf mittelstarker Hitze gut vorgeheizte Pfanne auf

1 EL Brat-Olivenöl geben, die Pfanne sofort mit dem Deckel schließen und nach 2 – 3 Minuten auf mittelschwache Hitze herunterschalten, etwa 10 bis 15 Minuten garen, bis auch die Oberfläche der Tortilla gestockt ist, die Tortilla über den Deckel wenden die andere Seite etwa 3 Minuten bei mittelstarker Hitze braten, bis sie leicht gebräunt ist

 

die Tortilla in zwei oder drei Stücke teilen und mit einem Salat (siehe z. B. Gurkensalat vom 13. Mai 2016) servieren

 

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s