Fleischkäse mit Spiegelei, Stampfkartoffeln und Erbsen und Wurzeln

heut mal was, was an Kinderzeiten erinnert

 

2 kleinere Möhren (100 g) längs vierteln und würfeln

 

175 g mehligkochende Kartoffeln schälen, würfeln und mit

Wasser bedeckt in einem kleinen Topf in ca. 15 Min. unter Zugabe von

etwa 1/2 TL Salz gar kochen, derweil

 

100 g TK junge Erbsen mit den Möhren,

10 g Butter,

1 EL Erytritol und

1/2 TL Salz bei schwacher Hitze ca. 15 Min. dünsten

 

1 Scheibe Fleischkäse (ca. 150 g, natürlich vom Bio-Metzger des Vertrauens) in

1 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in ca. 8 Min. leicht braun braten

 

1/2 Packung dunkle Sauce (Instant, z. B. Biovegan) in einem kleinen Topf in

125 ml Wasser einrühren und unter Rühren kurz aufkochen, dann

etwa 1 TL Butter unterrühren, warmhalten

 

die garen Kartoffeln abgießen und unter Zugabe von

10 g Butter und

etwa 2 EL Wasser zu einem Püree zerstampfen und mit

frisch geriebener Muskatnuss und

ggf. Salz abschmecken

 

1 Ei (M) in

etwas Butter bei starker Hitze zu einem Spiegelei braten, mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen

 

das Gemüse mit Stampfkartoffeln und Fleischkäse auf einem vorgewärmten Teller anrichten, die Sauce über Fleischkäse und Püree geben und das Spiegelei auf den Fleischkäse setzen

 

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.