Gemüseeintopf mit Wienern

gerade gut, wenn man vielleicht etwas angeschlagen ist, die Suppe reicht für zwei zum Sattessen (2 Teller für jeden), lässt sich aber auch gut zum Teil für später einfrieren

 

1 rote Zwiebel in Viertelringe schneiden und in

3 EL Olivenöl ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze andünsten, dann

350 g festkochenden Kartoffeln (in Würfel von ca. 1 – 1,5 cm geschnitten) hinzufügen und 5 Min. weiter dünsten,

ca. 100 ml Wasser,

6 geh. TL Gemüsebrühepulver und

300 g Möhren (in Scheiben von ca. 4 mm Dicke geschnitten) sowie

2 Stangen Staudensellerie (ca. 130 g, in Scheiben von ca. 5 mm geschnitten) hinzufügen und weitere 10 Min. bei mittelstarker Hitze garen,

1 l kochendes Wasser und

100 g TK Erbsen hinzufügen, aufkochen lassen und ca. 5 Min. köcheln lassen, die Hitze auf mittelschwach reduzieren und

2 Wiener Würstchen (ca. 165 g – natürlich vom Bio-Metzger des Vertrauens) in Scheiben von ca. 5 mm schneiden, hinzufügen und noch 5 – 10 Min. ziehen lassen, den Eintopf mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken und in vorgewärmte Teller füllen, jeden Teller mit einem von

4 geh. EL gehackter Petersilie (ggf. TK) bestreuen

 

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.