Rote Bete-Gratin mit Wildschweinbratwürsten

3 eher kleinere rote Bete (roh) in Würfel von 1 – 2 cm schneiden und in

1 EL Kokosöl bei mittlerer Hitze in einer geschlossenen Pfanne etwa 20 Min. unter mehrfachem Wenden garen, währenddessen den Backofen auf 230 Grad vorheizen, den Gasgrill vorheizen (alternativ eine Pfanne bereitstellen)

3 frische Knoblauchzehen fein hacken zu den roten Beten geben und weitere 5 Min. schmoren,

Rosmarin von 3 Zweigen abzupfen,

80 g Emmentaler grob reiben,

 

eine flache Auflaufform mit

1 EL Bratolivenöl einfetten, dann die rote Bete-Mischung hineingeben, Rosmarin und darauf verteilen, mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, mit dem Käse bestreuen und für ca. 15 Min. gratinieren, in der Zwischenzeit

 

4 Wildschweinbratwürste (ca. 350 g) in ca. 10 Min. rundum braun grillen (alternativ in einer Pfanne in 1 EL Bratolivenöl) sowie aus

 

1/2 rote Zwiebel (in dünne Viertelringe geschnitten),

1 Mini-Romana-Salat (leicht zerkleinert),

4 Mini-Rispentomaten (geviertelt),

etwas getrocknetem Oregano,

3 EL Olivenöl,

3 EL Rotweinessig,

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer einen Salat zubereiten und auf zwei Tellern verteilen

 

das Gratin und die Bratwürste auf zwei vorgewärmte Teller geben und mit dem Salat servieren

 

170207-bratwurst-rote-bete-gratin

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.