Hummus mit Rohkost

ein leichtes Abendessen für den Mädelsabend, ausreichend für zwei Frauen, ggf. auch für drei

 

schon am Morgen oder am Vortag

200 g gegarte Kichererbsen (selbst zubereitet, alternativ aus der Dose) mit
3 EL des Kochsuds,
2 EL Tahin,
1 – 2 frischen Knoblauchzehen (fein gehackt),
2 EL frischem Zitronensaft und
knapp 1/2 TL Salz

mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren, kalt stellen und möglichst eine Stunde vor dem Essen wieder aus dem Kühlschrank nehmen

das Kichererbsenpüree zusammen mit Rohkost servieren

z. B. 2/3 Salatgurke, 4 Stangen Staudensellerie, 1 gelbe Paprika

 

161125-hummus-rohkost

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.