Flammkuchen mit Bündner Fleisch und Gorgonzola

geschmacklich ist es eher eine Pizza, doch da Flammkuchen dünner ist, ist es eben die low Carb Variante

 

den Pizzastein auf mittlerer Schiene auf dem Rost in den Backofen geben und eine Stunde bei 250 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen, alternativ ohne Stein den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen, in der Zwischenzeit

 

1 Fertig-Flammkuchenteigplatte (85 g, z. B. Tante Fanny) auf einem

bemehlten Pizzaschieber mit

3 geh. EL Tomatenmark (gemischt mit

1 EL Olivenöl,

2 EL getrocknetem Oregano,

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer) bestreichen, mit

30 g Bündner Fleisch (in dünnen Scheiben) und

3 Mini-Roma-Tomaten (entkernt und geviertelt) belegen, dann

50 g Gorgonzola sowie

75 g Mozzarella (beides in kleine Flocken zerteilt) darauf verteilen und mit

6 Walnüssen (geviertelt) bestreuen

 

den Flammkuchen auf den Stein gleiten lassen und  ca. 6 1/2 Min. backen (alternativ auf Backpapier ca. 12 Min.), vor dem Servieren mit

ca. 16 kl. Basilikum-Blättern dekorieren

 

161113-flammkuchen-gorgonzola

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.