Enchiladas mit Hüftsteakstreifen, Mango-Salsa und Salat

ein Abendessen für zwei

 

bereits einige Stunden vorher

80 g Zuckermais (TK) auftauen und die Salsa vorbereiten

 

2 größere Rispentomaten in kochendes Wasser geben, abschrecken, enthäuten, entkernen und in Würfel von ca. 5 mm schneiden,

1/3 Mango in ebensolche Würfel schneiden,

1 kl. rote Zwiebel fein würfeln, alles mit

1 geh. EL Tomatenmark,

2 EL Zitronensaft,

1 1/2 EL Olivenöl,

1/3 TL Kreuzkümmel,

1/2 TL Salz,

frisch gemahlenen Chiliflocken und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer vermischen, gut durchziehen lassen und später mit den o. g. Gewürzen ggf. noch einmal abschmecken

 

280 g Hüftsteak in Streifen von ca. 1,5 cm Dicke schneiden,

80 g Bergkäse grob reiben,

1 rote Zwiebel in feine Viertelringe schneiden,

1/2 rote Paprika in feine Streifen schneiden

3 EL Koriander hacken

 

Ein Salatdressing aus

3 EL Olivenöl,

2 EL Rotweinessig,

1 EL Zitronensaft,

1/2 TL Erythritol,

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer vorbereiten

 

2 Handvoll Babyspinat,

1/4 Salatgurke (längs geviertelt und in Scheiben geschnitten),

1/4 gelbe Paprika (in feine Streifen geschnitten) und

1 größere Rispentomate (grob gewürfelt) auf zwei grobe Teller geben, dabei nur die Hälfte vom Teller füllen

 

den Backofen incl. Backblech auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

 

die Steakstreifen in

2 EL Olivenbratöl bei starker Hitze von allen Seiten sehr kurz aber scharf anbraten, dann sofort aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen, die Zwiebelstreifen im Bratfett kurz anschmoren, dabei die Hitze auf mittelschwach reduzieren, dann die roten Paprikastreifen und den Zuckermais hinzufügen und unter einem Deckel ca. 5 Min. dünsten, anschließend die Steakstreifen wieder hinzugeben und alles mit

1 TL Kreuzkümmel,

frisch gemahlenen Chiliflocken,

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und mit dem Koriander mischen

 

2 Weizen-Tortillas auf

Backpapier auf das vorgeheizte Backblech legen, die Steak-Gemüse-Mischung darauf verteilen, die Tortillas zuklappen, ggf. mit

Zahnhölzern fixieren und mit dem geriebenen Käse bestreuen, dann auf mittlerer Einschubleiste ca. 5 Min. erhitzen, bis dass der Käse geschmolzen ist

 

die beiden Salatportionen mit dem Dressing beträufeln, dann die Enchiladas dazulegen und reichlich Salsa sowie

100 g Sauerrahm auf den Enchiladas verteilen

 

160501 enchiladas

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.