Saatenbrot mit Walnüssen

schon am Abend vorher

 

70 g Sonnenblumenkerne mit

40 g Flohsamen im Mixer zerkleinern, dann mit

90 g Gold-Leinsamen,

65 g Sonnenblumenkernen, 

145 g Haferflocken, 

35 g Chiasamen, 

1 TL Salz,

1 geh. EL braunem Erythritol und

65 g Walnüssen (leicht zerkleinert) gut vermischen,

3 EL Kokosöl mit

370 ml warmen Wasser (nicht heiß, aber warm genug, dass das Kokosöl schmilzt) mischen, über die Saatenmischung geben und alles gut miteinander vermischen, eine Brotbackform mit

2 TL Kokosöl einfetten, die Backmischung hineingeben und glattstreichen, die Backform mit Folie abdecken und bei Zimmertemperatur bis zum nächsten Morgen stehen lassen

 

den Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und das Brot zunächst für 20 Min. auf mittlerer Einschubleiste backen, dann aus der Form nehmen und mit der Oberseite nach unten direkt auf dem Gitterrost etwa weitere 35 Min. backen,

das Brot ist fertig, wenn es beim Klopftest hohl klingt

vor dem Schneiden sollte das Brot unbedingt vollständig abgekühlt sein, das Brot kann ich Scheiben von ca. 1 cm Dicke geschnitten(ergibt ca. 18 Scheiben) und eingefroren werden (damit es nicht zusammenklebt, Pergamentpapier zwischen die Scheiben legen)

160326 walnussbrot 1

160326 walnussbrot 2

1 reply »

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.