Entenkeulen mit Rotkohl und Röstkartoffeln

ein schon fast weihnachtliches Essen für zwei

 

den Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

 

4 Entenkeulen mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer kräftig würzen und nebeneinander in eine ausreichend große Brat-Kasserolle (ggf. in die Fettpfanne des Backofens) legen, auf mittlerer Schiene 20 Min. braten, umdrehen und weitere 15 Min. braten, währenddessen

 

250 ml trockenen Weißwein mit der fein abgeriebenen Schale von

1 Zitrone (wie immer Bio, unbehandelt) und dem Saft von der halben Zitrone,

4 EL Thymian (getrocknet),

8 Knoblauchzehen (in recht dünne Scheiben geschnitten) und

3 EL Honig vermischen

 

dann den Backofen auf 120 Grad Ober/Unterhitze reduzieren, die Keulen aus der Kasserolle nehmen und das ausgebratene Fett weggießen, die Entenkeulen wieder nebeneinander hinein legen und die Wein-Mischung gleichmäßig darüber verteilen, alles mit Alufolie abdecken und auf mittlerer Schiene weitere 2 1/2 Stunden garen

 

etwa nach 1 1/2 Stunden der Garzeit der Keulen

300 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend oder festkochend, möglichst alle eher klein und von gleicher Größe) schälen und längs vierteln

 

350 – 400 g Rotkohl in feine ein paar cm lange Streifen schneiden,

1 Zwiebel fein würfeln und in

2 TL Butter glasig dünsten, den Rotkohl hinzugeben und ca. 5 Min. weiter dünsten,

225 ml heiße Gemüsebrühe,

1 kl. Lorbeerblatt,

2 Wacholderbeeren,

Salz und

frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzugeben und den Rotkohl  20 Min. im geschlossenen Topf köcheln lassen,

 

die Kartoffeln in einer geschlossenen Pfanne unter mehrmaligem Wenden in

1 EL Kokosöl bei zuerst mittelstarker, dann mittlerer Hitze in ca. 15 Min. goldbraun braten, derweil

 

100 g Äpfel schälen und klein würfeln, dann zum Rotkohl geben und zusammen mit

2 EL Preiselbeeren (aus dem Glas) noch weitere 10 Min. garen

 

das Rosmarin von 2 Zweigen zupfen und mit

1 geh. TL grobem Salz zu den Kartoffeln geben, die Kartoffeln in offener Pfanne noch weitere 5 bis 10 Min. rösten, ggf. die Hitze reduzieren

 

die Keulen aus der Kasserolle nehmen, in Alufolie wickeln und beiseite legen, den Backofen auf Grillfunktion mit 300 Grad einschalten und

250 ml kochendes Wasser in die Kasserolle geben, den Bratensatz unter dem Grill loskochen und anschließend in einen kleinen Topf umfüllen, die Sauce noch mit

Salz und

frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und mit ein wenig

Speisestärke (ca. 2 TL in Wasser angerührt) binden

 

die Keulen nun von beiden Seiten noch ein paar Minuten unter dem Grill knusprig braun braten

den Rotkohl ggf. noch mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken,

1/2 TL Speisestärke mit

1 EL Rotweinessig anrühren und den Rotkohl damit binden

 

die Keulen mit den Kartoffeln, dem Rotkohl und etwas Sauce (ggf. in zwei Portionen nacheinander) auf vorgewärmten Tellern servieren

 

151212 entenkeule

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.