Salat mit Riesenbohnen und Feta

bereits am Vorabend

45 g Riesenbohnen in reichlich Wasser einweichen

(da die ganze Sache sehr aufwändig ist, nehme ich üblicherweise die vierfache Menge und friere die später gegarten Bohnen zum Teil ein)

 

die Bohnen abspülen und in frischem Wasser aufkochen, dann 1,5 Stunden kochen lassen, anschließend abgießen und abkühlen lassen (alternativ kann man auch 120 g weiße große Bohnen aus der Dose nehmen)

 

bereits einige Stunden vorm Essen die Bohnen mit

1 kl. rote Zwiebel (fein gehackt),

1/2 TL Erythritol,

1 EL Thymian (getrocknet),

1/2 TL Salz,

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer,

2 EL Olivenöl und

2 EL Rotweinessig

vermischen, einige Stunden durchziehen lassen

 

3 Blatt Batavia-Salat zerpflücken,

6 Mini-Rispentomaten vierteln und zusammen mit dem Bohnensalat (incl. Dressingsauce) darauf verteilen, mit

75 griechischem Feta (aus Schafs- u. Ziegenmilch, gewürfelt) belegen, mit

2 TL Oregano (getrocknet) bestreuen und mit

1 EL Olivenöl sowie

1 EL Rotweinessig beträufeln, zuletzt noch mit

etwas Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer nachwürzen

 

151126 salat riesenbohnen feta

Advertisements

3 Gedanken zu “Salat mit Riesenbohnen und Feta

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s