Rinderfilet mit Zucchini-Spaghetti

für die Sauce

1 Schalotte und

1 frische Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden und in

1 EL Olivenöl andünsten,

3 EL Tomatenmark,

1 knappen TL Gemüsebrühepulver,

2 TL Thymian (getrocknet),

frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer,

200 ml Wasser,

2 TL Balsamico-Essig und

1 TL Balsamico-Crema unterrühen, dann alles unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen (die Sauce kann ggf. auch vorbereitet und zum Essen aufgewärmt werden, dann evtl. noch etwas Wasser zugeben)

 

350 – 400 g Zucchini mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten

 

150 g Rinderfilet in

2 TL Kokosöl von jeder Seite eine Minute scharf anbraten, anschließend in Alufolie verpackt etwa fünf Minuten entspannen lassen

 

die Spaghetti in

1 TL Olivenöl  in einer geschlossenen Pfanne bei mittlerer Hitze in etwa acht Minuten bissfest garen, anschließend

salzen

 

das Steak bei mittlerer Hitze in

1 TL Kokosöl unter mehrmaligem Wenden fertigbraten (etwa vier Minuten für medium), anschließen mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen

 

150926 rinderfilet m zucchini-spaghetti

 

2 replies »

  1. Ja aber ohne Zucchini konnte ich das ja garnicht nach kochen, bei uns wird von der Soße ,manjar bis brühe alles selbst gemacht , ein Grund warum ich Deutschland verlasse sind die vielen fertig Produkte sowas kennt man in Südamerika nicht , Krebs in der Tüte und so :p

    Gefällt 1 Person

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.