Spargel, gedünstet in Zitronen-Basilikum-Sauce mit Rindersteak und Kartoffeln

400 g weißen Spargel (möglichst gleich dicke, nicht zu dicke Stangen) schälen und holzige Stücke abschneiden, dann in Stücke von 4 – 5 cm Länge schneiden, die Spargelköpfe extra beiseite legen

 

von

1/2 Zitrone (natürlich bio, mit heißem Wasser abgebürstet) die Schale abreiben

 

den Kontaktgrill auf höchster Stufe vorheizen

 

200 g vorwiegend festkochende Kartoffeln schälen, ggf. vierteln und in ca. 20 – 25 Min. in

Salzwasser gar kochen, derweil

 

die Spargelstücke (ohne die Köpfe) in

1 EL Kokosöl unter Zugabe etwas

1 EL frischem Zitronensaft,

1 geh. TL Erythritol und

etwas Salz etwa 10 Min. im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze dünsten, dann die Köpfe hinzugeben und etwa 10 Min. bei mittelschwacher Hitze weiterdünsten, bis die Stücke gar aber noch bissfest sind

 

1 Angus-Hüftsteak (ca. 160 g) leicht mit

Oliven-Bratöl bestreichen und im Kontaktgrill je nach Dicke ca. 2 bis 5 Min. grillen

 

100 ml Hafersahne und die abgeriebene Zitronenschale zum Spargel geben und aufkochen, mit

ca. 1 TL Speisestärke (in etwas Wasser angerührt) leicht binden,

2 geh. EL fein gehacktes Basilikum (frisch, ggf. TK) unterrrühren und ggf. mit

frischem Zitronensaft und

Salz abschmecken

 

das Steak mit

Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und mit Kartoffeln und Spargel auf einem vorgewärmten Teller servieren

 

 

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s