Lauch-Kürbis-Fisch-Gratin

heute mal für einen Abend zu zweit

 

den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

 

1 Hokaido-Kürbis entkernen und in Würfel schneiden

 

1 rote Zwiebel vierteln und in feine Streifen schneiden, mit

1 dicken Stange Lauch (ca. 300 g, in Ringe geschnitten) und

1 EL Kokosöl bei milde Hitze kurz andünsten, währenddessen

 

250 g Schollenfilet (ggf. TK, aufgetaut, ersatzweise anderes weißfleischiges Fischfilet) mit dem Saft von

1/2 Zitrone säuern

 

die Hälfte der Lauch-Mischung und der Kürbiswürfel in eine mit

1 EL Kokosöl eingefettete Auflaufform geben, mit

Salz,

Paprikapulver und

frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen, das in kleine Stücke zerteilte Fischfilet darauf verteilen, salzen und pfeffern, das restliche Gemüse darauf verteilen und auch mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer würzen, mit

2 EL Salatkernemischung (z. B. Alnatura) bestreuen und auf mittlerer Einschubleiste auf dem Rost etwa 20 min backen

einige Zweige glatte Petersilie hacken und auf das fertige Gratin streuen

 

151013 lauch-kürbis-fisch-gratin

Advertisements

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.