Südafrikanischer Rotkohl-Salat

ein kalorienarmer Salat für den Lunch am nächsten Tag, nachdem man am Abend vorher zu heftig geschlemmt hat

es wäre gut, den Rotkohl schon mindestens eine Stunde vor dem Essen vorzubereiten und durchziehen zu lassen

1/4 eines kleinen Rotkohls in schmale Streifen schneiden und mit einem Dressing aus

1 EL Zitronensaft

2 EL Balsamico-Essig

2 EL Leinöl

1 TL braunes Erythritol (z. B. Sukrin Gold, ersatzweise brauner Rohrzucker)

1/2 TL Salz und

reichlich frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer vermischen

später dann

1 kleine Nektarine und

1/3 gelbe Paprikaschote in kleine Stücke schneiden und mit

15 Haselnüssen zum Rotkohl geben

da der Eiweiß-Gehalt dieses Salates zu gering für eine Mahlzeit ist, wäre es gut noch 5 MAP Presslinge dazu zu nehmen

150802 südafrikanischer rotkohl-salat

Werbeanzeigen

Und ... meinst du, das ist lecker?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.